Facebook-icon-21 Flickr-icon-21 Twitter-icon-21 Tripadvisor-icon-21 Pinterest-icon-21 Instagram-icon-21 Youtube-icon-21

Regionen & Städte

Places-to-visit-map

Die stille Weite der Canyons oder die lebendige Geschäftigkeit einer Großstadt, die Wärme der Wüste oder schneebedeckte Berggipfel – Arizona bietet jede Menge Abwechslung. Highlight unter den zahlreichen National- und Naturparks ist der Grand Canyon mit seinen fantastischen Panoramen, mit Wanderrouten und wildromantischen Campingplätzen: eine absolut filmreife Urlaubskulisse.

Lesen Sie weiter, oder geben Sie oben im Suchfeld eine einzelne Stadt ein, um nähere Informationen (in englischer Sprache) zu finden.

Nord-Arizona: Im Land der Canyons

Der legendäre Grand Canyon ist die größte, aber nicht die einzige Attraktion des Nordens: Schöne historische Städte wie das an der Route 66 gelegene Flagstaff gehören ebenso dazu wie großartige Ausblicke aufs Monument Valley, eine der spektakulärsten (und meistfotografierten) Landschaften der USA. Endlose, immergrüne Wälder machen die Region zu einem wahren Naturparadies.
Lesen Sie mehr hier.

Nördliches-Zentral Arizona: Dorado für Outdoor-Fans

Mit den eindrucksvollen roten Felsen Sedonas, mit weiten Pinienwäldern und versteckten Seen und Wanderwegen ist Nördliches-Zentral Arizona ein perfektes Ziel für Outdoor-Fans. Wer sich für amerikanische Geschichte interessiert, wird in Geisterstädten aus Pioniertagen ins Träumen geraten. Untypisch für Arizona: Die nördlich des Großraums Phoenix gelegene Region verfügt über vier unterschiedliche Jahreszeiten.
Lesen Sie mehr hier.

Arizonas Westküste: Wassersport und Westernstädte

Arizonas westliche Staatsgrenze säumt kein Meer, sondern der mächtige Colorado River. Vom Hoover Dam fließt er in Richtung Mexiko und wartet unterwegs mit Attraktionen wie dem Parker Strip auf, einem 25 Kilometer langen Paradies für Wassersportler. Auch jenseits der Ufer des Colorado gibt es hier viel Wasser: Seen wie der Lake Havasu bieten eine traumhafte Kulisse für Hausboot-Touren.

Echte Westernstädte wie Kingman oder der alte Goldgräberflecken Oatman – beide an der Route 66 gelegen – sorgen für mehr als nur einen Hauch von der Magie des Wilden Westen.
Lesen Sie mehr hier.

Phoenix und Zentralarizona: City Life und Cowboy-Abenteuer

Sie wollen die Annehmlichkeiten einer Großstadt mit viel Sonne verbinden? Dann können Sie sich auf Phoenix und Umgebung freuen. Die 4-Millionen-Stadt verfügt über ausgezeichnete Restaurants, Clubs und Bars, eine lebendige Kulturszene und hochkarätige Sportereignisse. Trotzdem ist der Wilde Westen auch hier nie ganz weit weg: In der Umgebung liegt nicht nur die attraktive Wüstenstadt Scottsdale, hier gibt es auch die perfekten Spielplätze für alle, die schon als Kind gerne Cowboys waren: Auf Dude Ranches erleben Besucher, wie es ist, selbst Vieh zu treiben und Lassos zu werfen.
Lesen Sie mehr hier.

Tucson und Süd-Arizona: Ein Hauch von Mexiko

In den Süden Arizonas lockt Tucson, die zweitgrößte Stadt des Bundesstaats. Außerdem finden Sie hier erstklassige Golfplätze, schicke Resorts, viel Natur, historische Monumente sowie einen guten Schuss Latino-Kultur. Auf verschiedenen Weingütern können Sie Arizonas ausgezeichnete Weine probieren. Romantische Wild-West-Städte wie Bisbee und das 130 Jahre alte Tombstone führen in eine liebevoll gepflegte Vergangenheit. Sierra Vista fasziniert mit dem 1877 angelegten Fort Huachuca. Der Einfluss des nahen Mexikos ist hier überall spürbar – nicht nur auf den Speisekarten der Restaurants.
Lesen Sie mehr hier.